Aktuelles

... Neuigkeiten rund um den 914 und den Club


Jahreshauptversammlung mit Weihnachtsfeier am 05.12.2020 in Legden

 

Nach reiflicher Überlegung und Beobachtung der aktuellen Lage sowie nach Auswertung unserer kürzlich durchgeführten Umfrage ist der Vorstand zu dem Entschluss gekommen, die für den 05.12.2020 geplante Mitgliederversammlung in das kommende Jahr zu vertagen und die Weihnachtsfeier abzusagen.

 

 


Unser Stammtisch am 04.10.2020 in Verl, Kaunitz

 

Nun konnten wir doch noch einen Stammtisch in diesem Jahr durchführen. Wir besuchten die VW-Fahrzeugsammlung von Hermann Walter in Verl. In seinem privaten Museum befinden sich auch besonders seltene Fahrzeuge: z. B. Prototypen, Kübelwagen, Cabriolets, Wohnmobile und Sonderfahrzeuge. Besonders stolz ist er aber auf seinen 62-er Export-Käfer „Herbie", bekannt aus dem  Film „Ein toller Käfer".

Es war schon sehr beeindruckend, was Herr Walter im Laufe der Jahre gesammelt hat und vor allen Dingen, welche Kenntnisse er zu seinen Fahrzeugen vermitteln konnte.

Weitere Fotos unter Bildergalerie

 


Ausfahrt vom 11. - 13. September 2020 zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald                               So ähnlich hätte es werden können .....

 

 

Mit Wehmut denken wir an diesem Wochenende an unsere geplante Ausfahrt zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald, die wir leider aus den bekannten Gründen absagen mussten. Das Wetter hätte super mitgespielt, aber es hat nicht sollen sein.

Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir das Treffen und die ausgefallenen Stammtische im kommenden Jahr nachholen können.


Piëch-916 bringt fast eine Million Dollar ein -   

ein Bericht in der Auto Motor Sport

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/porsche-916-louise-piech/

 

 

Foto: Jasen Delgado/RM Sotheby's


VW Porsche 914/6 - Car of the Day

Beitrag vom Porsche Museum auf Facebook

 

In einem Gemeinschaftswerk von Volkswagen und Porsche entsteht Ende der 1960er Jahre der VW-Porsche 914 in zwei Versionen. Angetrieben wird der 914 mit einem von VW entwickelten Vierzylindermotor mit elektronischer Benzineinspritzung und 80 PS Leistung, der 914/6 verfügt über den 110 PS starken Sechszylinder aus dem Porsche 911 T. Die Konstruktion übernimmt Porsche. Mit dem 914 beginnt Porsche, seine bislang nur aus dem 911 bestehende Modellpalette zu erweitern. Der nur 123 Zentimeter hohe Zweisitzer ist geprägt durch die aus dem Motorsport bekannte Mittelmotorbauweise, die Ferdinand Porsche schon beim Auto Union-Rennwagen nutzte. Auch der erste Porsche wurde von einem Mittelmotor angetrieben. Die günstige Schwerpunktlage bietet optimale Fahreigenschaften. Auch sonst ist der 914/6 ein echter Porsche: ein verringertes Trägheitsmoment, strömungsgünstige Aerodynamik, Einzelradaufhängung und Scheibenbremsen orientieren sich am Rennsport. Zudem sind die Eigenschaften eines sportlichen Coupés und eines Cabriolets in einem Fahrzeug vereint. Auf der selbsttragenden Ganzstahlkarosserie mit integriertem Sicherheitsbügel liegt ein abnehmbares, stabiles Kunststoffdach, das im hinteren der beiden Kofferräume verstaut werden kann.

Baujahr: 1970
Motor: 6-Zyl. Boxer
Hubraum: 1991 ccm
Leistung: 81 kW (110 HP)
Beschleunigung: 201 km/h

 

Hier geht es zum Original auf Facebook: https://www.facebook.com/1938096473089584/posts/2832742086958347/

 


 VW Porsche 914 - CABRIO TV

                          

Sven schickte uns Bilder von seinem wunderbar restaurierten VW Porsche 914. Uns war klar, hier müssen wir einen Beitrag machen! Unsere Moderatorin Fränzi Scharrer und das Ambiente des historischen Eifelort Nideggen geben dem Ganzen noch das richtige Flair. Produziert wurde mit einer EOS 5D Mark II, der Hero3 Black Edition und der Hero2

 

Bitte auf das Bild oder hier klicken.

 

 Quelle: cabriotv.de


 

Video von der Eröffnung der Sonderausstellung „50 Jahre VW-Porsche 914“ im Porsche Museum in Stuttgart vom Juni 2019

                          

Bitte auf das Bild oder hier klicken.

 

 

Quelle: YouTube, newsTV by Porsche


Klassiker mit Wertzuwachs VW-Porsche 914: Ein Auto mit Geschichte

 

40 Jahren ist es her, dass der letzte Porsche 914 vom Band lief. Rund 120.000-mal wird der spritzige Sportwagen verkauft. Heute ist der VW-Porsche ein beliebter Klassiker mit enormer Wertsteigerung: Bis zu 70.000 Euro kann der Liebhaber dafür hinblättern. "PS - Das Automagazin" (immer sonntags um 8:10 Uhr bei n-tv) besucht einen stolzen Besitzer aus dem Münsterland.
Zum Anschauen bitte auf das Bild klicken.
Quelle: Dieses Video wurde 2016 bei N-TV gesendet.

 

 

Ein Bericht über den 914 – Sondertypen für Ferry Porsche und Ferdinand Piëch

   

Ein Bericht aus "Update Porsche Club News Online"

 

 

 

 

 

 

Zum Lesen bitte auf das Bild links klicken.